Abnehmen mit der Hypoxibehandlung – Hypoxi in Brandenburg /Wandlitz

Die HYPOXI-Behandlung wirkt gezielt auf die typischen weiblichen, aber auch männlichen Problemzonen. Und das auf ganz natürliche Weise: Denn um unerwünschte Fettdepots an Bauch, Hüfte, Po und Oberschenkeln abzubauen, werden die Prinzipien des Fettstoffwechsels genutzt.

Darüber hinaus wird das Bindegewebe kontinuierlich gestärkt und die Haut gestrafft. So wird das unschöne Erscheinungsbild der Cellulite deutlich verbessert.

Die Kombination aus modernen Geräten und die individuelle Betreuung machen die Methode so einzigartig. Mit HYPOXI kommen auch Sie ans Ziel Ihrer schönen Figur. Effektiv und nachhaltig.

Wie funktioniert die Hypoxibehandlung?

1. Wechseldruck

Die betroffenen Körperpartien werden gezielt und sanft unter Druck gesetzt. Abwechselnd wird mit Vakuum – nach dem Prinzip des Schröpfens – und Kompression das betroffene Gewebe stimuliert und die Durchblutung intensiv angeregt. Während der gesamten Behandlung setzt der Wechseldruck genau dort an, wo Ihre Fettdepots und Fettzellen schlummern.

2. Moderates Bewegungstraining

Leichtes Ergometer-Training bringt den Fettstoffwechsel in Schwung. Dies ist unverzichtbare Vorrausetzung dafür, dass überflüssiges Fett aktiviert und durch den Blutkreislauf zur Verbrennung in den Muskeln abtransportiert wird.

3. Ausgewogene Ernährung

Noch eine gute Nachricht: Bei HYPOXI gibt es keine strikten Hungerkuren oder einseitige Diäten. Der HYPOXI-Coach in Ihrem Studio erarbeitet nach der Stoffwechselanalyse gemeinsam mit Ihnen einen Ernährungsplan, den Sie locker durchhalten und der Sie bei der Zielerreichung optimal unterstützt.
Er ist individuell auf die Bedürfnisse Ihres Körpers abgestimmt und schützt Sie vor dem berühmten Jojo-Effekt. 

Wie funktioniert die Hypoxi-Behandlung?

1. Wechseldruck

Die betroffenen Körperpartien werden gezielt und sanft unter Druck gesetzt. Abwechselnd wird mit Vakuum – nach dem Prinzip des Schröpfens – und Kompression das betroffene Gewebe stimuliert und die Durchblutung intensiv angeregt. Während der gesamten Behandlung setzt der Wechseldruck genau dort an, wo Ihre Fettdepots und Fettzellen schlummern.

2. Moderates Bewegungstraining

Leichtes Ergometer-Training bringt den Fettstoffwechsel in Schwung. Dies ist unverzichtbare Vorrausetzung dafür, dass überflüssiges Fett aktiviert und durch den Blutkreislauf zur Verbrennung in den Muskeln abtransportiert wird.

3. Ausgewogene Ernährung

Noch eine gute Nachricht: Bei HYPOXI gibt es keine strikten Hungerkuren oder einseitige Diäten. Wir erarbeiten  nach einer Stoffwechselanalyse gemeinsam mit Ihnen einen Ernährungsplan, den Sie locker durchhalten und der Sie bei der Zielerreichung optimal unterstützt.
Er ist individuell auf die Bedürfnisse Ihres Körpers abgestimmt und schützt Sie vor dem berühmten Jojo-Effekt.

Erste Resultate nach kurzer Zeit

Bereits nach wenigen Anwendungen sind erste Ergebnisse sichtbar. Die tatsächliche Anwendungsdauer der Behandlung hängt von Ihrer Zielsetzung und Ihrer individuellen Konstitution ab. Sie benötigen in der Regel zwischen einem und drei Monaten, um Ihre persönlichen Ziele zu erreichen.

Das ist das Besondere an HYPOXI: Bereits bei kurzen Trainingseinheiten können Sie hervorragende Ergebnisse erzielen. Der Zeitaufwand pro Besuch beträgt ca. 30 bis 50 Minuten. Nutzen Sie doch hin und wieder auch Ihre Mittagspause für eine Behandlung. Wir konzipieren einen speziell für Sie ausgerichteten Trainingsplan mit reservierten Terminen.

Wie sehen die Hypoxi-Geräte aus?

HYPOXI S120

Hier wirken drei Prinzipien zusammen, um effektiv unerwünschte Fettpolster an Beinen und Po abzubauen: Unter- und Überdruck, kombiniert mit moderatem Training. Die Vakuumbehandlung saugt Blut in Haut und Fettgewebe und verstärkt dadurch die Nährstoffversorgung. In der Kompressionsphase werden Blut und Körperflüssigkeiten wieder abtransportiert. Durch das moderate Bewegungstraining wird das abgebaute Fett in den Muskeln verbrannt.

HYPOXI L250

Dieses Gerät ist ideal für Personen mit hohem Körpergewicht oder geringer Fitness. Denn das Training wird hier im Liegen absolviert. Durch den ständigen Wechsel zwischen Unter- und Normaldruck wird die Durchblutung gesteigert. Die Beine treten nach oben, sodass die Schwerkraft auf natürliche und gesunde Art den Abtransport des Fetts beschleunigt und eventuellen Stauungen entgegenwirkt.

HYPOXI-Dermologie

Um Ihre Haut zu straffen, kommt die HYPOXI-Dermologie zum Einsatz. Die Aktivierungskammern des HD-PressureSuits erledigen die Arbeit an den betroffenen Körperpartien, während sie bequem auf der ergonomisch geformten HD Comfort-Liege entspannen. Im Wechsel zwischen Über- und Unterdruck bearbeiten 400 Kammern gleichzeitig die Problemzonen nach dem Prinzip des Schröpfens.

Was kostet HYPOXI?

Wir bieten die Trainingseinheit ab € 35,- an.

Gerne beraten wir Sie. In einem ausführlichen Gespräch ermitteln Sie gemeinsam mit Ihnen die für Sie erforderlichen Trainingsmaßnahmen. Die Art der Anwendungen, die Anzahl der Trainingseinheiten und der individuelle Behandlungspreis ergeben sich aus Ihren persönlichen Zielen und Möglichkeiten.

Wo kann ich eine Hypoxibehandlung durchführen lassen?

Obwohl ich meine Praxis hauptsächlich der ästhetischen Medizin gewidmet habe, bin ich von der Hypoxi so angetan, dass Sie diese effektive Methode zum gezielten Abnehmen auch bei mir finden.

IHRE ERSTE BERATUNG IST KOSTENFREI

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf

oder Jetzt Anrufen +49 33397 / 27 27 00

Top