Kryolipolyse – endlich auch in Brandenburg

Kryolipolyse – was ist das eigentlich?

Kryolipolyse – das heißt Verminderung von Fettzellen durch lokale Anwendung von Kälte zu kosmetischen Zwecken. Kryolipolyse ist die neueste nichtinvasive dauerhafte Methode zur Behandlung von Fettzellen zum Zweck der Fettreduktion; keine Spritzen, kein Skalpell, keine Fettabsaugung, keine Medikamente. Ihr Körper selbst erledigt den Hauptteil der Fettreduktion. Durch Kälte friert man die Fettzellen quasi ein. Die Zellreste und Fettsäuren werden vom Organismus über Leber und Lymphe abtransportiert. Hierzu benötigen Sie keine Diät. Sie müssen einfach nur an den von Ihnen als störend empfundenen Problemzonen etwas frieren. Im Behandlungsraum in Wandlitz liegen Sie ganz entspannt und lesen z. B. noch eine Klatschzeitung und lassen auf ausgewählten Arealen Ihr Fettgewebe wegfrieren. Die angebrachten Applikatoren werden bis zu einer Tiefe von 2,5-3 cm unter kontrollierter, gleichmäßiger Kühlung auf 2-4° C abgekühlt. Die kälteempfindlichen Fettzellen werden langsam „weggefroren“. Der Abbau ist ein längerer Prozess, beginnend mit dem sofortigen Absterben der Fettzellen bis zum Abtransport über das Lymphsystem und dem Abbau durch die Leber vergeht einige Zeit, meist 10-12 Wochen. Bei jeder Anwendung werden etwa 25-30% der Fettzellen direkt beeinflusst. Das Verfahren der Kryolipolyse ist schmerzfrei und risikoarm. Sie sind nach der Behandlung sofort wieder einsatzfähig.

Fettabbau – geht das auch schneller?

Der Prozess der Fettreduktion wird mit der von mir angebotenen Behandlung beschleunigt, da ich eine kombinierte Anwendung von Kryolipolyse und Radiofrequenz anbiete. Dies kann den Abbau der Fettzellen wesentlich beschleunigen. Die Behandlung mit Radiofrequenz ist im Preis der Kryolipolyse-Behandlung enthalten und muss nicht extra bezahlt werden.

Kryolipolyse – welche Bereiche kann man behandeln?

Durch die spezielle Bauform –, ich verwende kein Vakuum-Gerät sondern Platten – können alle Körperzonen mit der Kryolipolyse behandelt werden. Hier sind besonders hervorzuheben: Oberbauch, Unterbauch, Hüften, Rücken, „Lovehandels“, Oberschenkel (sowohl Innenseite als auch Außenseite, natürlich auch oben drauf und auf der Rückseite), Knie sowie Oberarme. Nur mit einem Platten-Applikator können diese Zonen ohne Hämatome bearbeitet werden und dies führt natürlich zu einem großen Einsatzgebiet und Zufriedenheit der Kunden.

Kryolipolyse – was ist zu beachten?

Abgeraten wird diese Methode zur Fettreduktion bei Lebererkrankungen, Hautinfektionen, Kälteallergien, Neuropathien und Epilepsie sowie hormonellen Gewichtsproblemen. Schwangeren ist von dieser Methode ebenfalls abzuraten. Über die Kontraindikationen wird in einem kostenlosen Beratungsgespräch genau informiert.

Kryolipolyse – was ist danach zu beachten?

Sie müssen ein Ziel haben, d. h. nach der Anwendung sollten Sie diszipliniert essen, trinken und auf den Konsum von Fett, Alkohol, Torten und Ähnlichem verzichten. Auf Wunsch gebe ich Ihnen gerne einen Ernährungsplan mit, wie Sie sich die nächsten 4 Wochen ernähren sollten. Meine Philosophie ist, dass man sich ruhig 4 Wochen disziplinieren kann, wenn man Geld für diese innovative Methode ausgibt. Die Ergebnisse lassen sich dadurch steigern.

Kryolipolyse – was kostet das?

Zunächst einmal werden gerne im Internet Äpfel mit Birnen verglichen. Ein möglichst niedriger Preis muss her – aber was bekommen Sie dafür? Eine Zone entspricht bei den meisten Anbietern z. B. eine Hüfte. Was wollen Sie mit einer Hüfte? Sie haben doch zwei Hüften. Ebenso Reiterhosen – da macht doch keiner nur links oder rechts? Bei mir haben Sie volle Transparenz über die Preise.

Erstbehandlung € 280,- für 2 Platten, Erstbehandlung € 370,- für 3 Platten.

Die Behandlung besteht aus einem Zyklus mit 3 Anwendungen und kostet bei Applikation aller Platten insgesamt € 370,- für den 1. Zyklus. Sollten Sie sich für einen 2. Zyklus entscheiden, um z. B. die zu behandelnden Zonen variieren zu wollen, kostet dies € 300,-. Ein 3. Zyklus kostet € 250,-. Sollten Sie tatsächlich nur z. B. Hüften bearbeiten lassen, sinkt der Preis auf € 280,-

  1. Kryolipolyse an den ausgesuchten Arealen. Insgesamt werden bei einer Behandlung 3 Applikatoren aufgelegt. Das reicht z. B. für beide (!) Hüften und den Unterbauch. Die Behandlungszeit liegt bei ca. 80-90 Minuten und beinhaltet die Nachbehandlung direkt im Anschluss mit Radiofreuquenz.
  2. Nachbehandlung nach 1 Woche mit Radiofrequenz oder Lymphdrainage
  3. Nachbehandlung nach 2 Wochen mit Radiofrequenz oder Lymphdrainage

Kryolipolyse – wer macht das?

Diese neueste innovative Methode zur Fettreduktion finden Sie bei uns in der Fachpraxis für Anti-Aging in 16348 Wandlitz.

IHRE ERSTE BERATUNG IST KOSTENFREI

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf

oder Jetzt Anrufen +49 33397 / 27 27 00

Top